Die Tour startet in Huttwil bei der Coop Tankstelle. Via Schwarzenbach, Dürrenroth und Häusermoos geht es hoch zur Wasserscheide Schmidigen. Der Weg runter nach Kappelen ist leicht kurvig und macht Spass.


Ab Kappelen gehts weiter nach Wynigen und dann Richtung Burgdorf. Jedoch kurz davor biegt man links ab und fährt rauf zum Guetisberg. Erst jetzt folg die Durchfahrt von Burgdorf und weiter nach Oberburg.

In Oberburg nach rechts abbiegen und Richtung Lauterbach weiter fahren. Langsam steigt es an zur Bächi, auch Luterbach genannt.

Und weiter gehts wieder runter nach Utzigen, Radelfingen bei Utzigen, Wattenwil bei Worb, Wikartswil, Walkringen und Bigenthal. Dort abbiegen nach rechts und man fährt hoch zur Tanne. Ein kleiner Übergang nach Arnisäge. Dort im Restaurant Rössli besteht die Möglichkeit sich zu verköstigen bei Grilladen und Salaten. Einfach köstlich!! Gestärkt geht es weiter nach Biglen, Richigen und Schlosswil. 

Nach Schlosswil auf die 10 in Grosshöchstetten und weiter nach Oberhofen im Emmental, wo es rechts weg geht hoch zum Chuderhüsi. Wer immer die Chance hat, hier entlang zu fahren, soll die Aussicht geniessen und einen kurzen Zwischenstop einlegen. Das Titelfoto wurde dort auf dem unteren Parkplatz geschossen. Anschliessend geht es runter nach Röhtenbach im Emmental.

Weiter gehts nach Eggiwil, wo rechts abgebogen wird und nun geht es rauf zum Restaurant Blapbach, wo es fantastische und grosse Dessert gibt. Meringues ist zu empfehlen!! Mit viel Schlagsahne in Bauch geht es runter nach Trubschachen, wo es scharf rechts auf die 10 geht und nach Kröschbrunnen führt.

Ab Trubschachen beginnt die Unesco Biosphäre Entlebuch und es geht nach Wiggen, Escholzmatt-Marbach, entlang der Wiss-Emme nach Schüpfheim, wo sie zur Kleine Emme wird.  

und weiter gehts nach Entlebuch. 

und immer noch die Kleine Emme auf der linken Seite geht es weiter nach Ebnet. Kurz vor Wolhusen überquert man die Kleine Emme und fährt hoch zum Steinhuserberg. 

und kommt dann in Wolhusen, elegant den Kreisel und den Verkehr umfahren, wieder runter. Auf der 2A geht es weiter nach Willisau, wo die Tschüssrunde im Sport Rock Cafe eingeläutet werden kann. Kommt gut nach Hause!!

Einige Pässe oder Wasserscheiden können auch auf unseren speziellen Seiten zusätzlich Infos oder Fotos und Karten liefern

012 Blapbach

022 Chuderhüsi

 

Fotos und Berichte kannst du hier finden zu dieser Tour

Ämmitaltour 2020

Fülle das Formular aus und du bekommst den Link zum Download des Garmin und GPX Files

Ämmitaltour 2020