Schwarzwald Tour Tag 2

Schwarzwaldtour 2016

Übernachtet wurde am ersten Tag im Schwarzwaldgasthaus Salenhof

Tag 2 Rundreise
Hammerseisenbach, Schönwald,  Schapbach, Ottenhöfen, Allerheiligen, Löcherberg, Zell am Harmesbach, Waldkirch, Sankt Peter, Schwärzenbach

Gestartet wurde vom Hotel Salenhof und weiter ging es nach Hammereisenbach-Bregenbach. Von dort kurz auf die L172, um gleich wieder abzubiegen, um nach Furtwangen zu gelangen.

Weiter ging es nach Schönwald auf der B500 und danach nach Schonach.

In Schonach steht die wohl grösste Kuckucksuhr der Welt, die man schon von der Strasse aus sieht. Weiter geht es nach Triberg und dort auf die B33 nach Schonachbach zum Kuckucksuhrladen, wo auch eine riesen Kuckucksuhr steht.

Nach der Besichtigung der Uhr und des Ladens ging es weiter nach Niederwasser, Amrubensbach, Homberg, Gutach und Singersbach.

In Hausach auf die B294 um jedoch gleich wieder abzubiegen Richtung Oberwolfach auf die L96. Weiter geht es nach Schapbach.

Weiter geht es nach Bad Rippoldsau-Schapbach und Holzwald. In Kniebis auf die B500 Richtung Ottenhöfen.

Immer auf der B500 folgend jedoch dann nach Hinterseebach abzweigen. Die ganze Strecke ist kurvig und bietet eine traumhafte Aussicht.. Danach gelangt man nach Ottenhöfen, wo wir im Landgasthaus Rebstock in Furschenbach eine Malzeit einnehmen. Sehr zu empfehlen.

Nun ging kurz zurück nach Ottenhofen um dort auf die K5371 nach Unterwasser zu geleangen. Weiter nach Allerheiligen um dort auf die K5370 zu gelangen.

Weiter geht es nach Oppenau um dort auf die B28 zu wechseln Richtung Ibach, Löcherberg. Hier wird auf die L96 gewechselt Richtung Riersbachdörfle.

Es folgen einige kleine Ortschaften wie Vorriersbach, Oberhammersbach, Kimbach, Unterhammersbach und weiter nach Zell am Hammersbach. Dort wird auf die K5354 gewechselt.

Danach folgt Unterentersbach, Steinach und Haslach im Kinzigtal, wo auf die B294 gewechselt wird Richtung Mühlenach.

Und jetzt folgt eine kurvige, wunderschöne Strecke nach Elznach, wo wir eine Tanke finden, um unsere Maschinen zu betanken.

Es geht weiter nach Winden im Elztal, Niederwinden, Bleibach, Gutach im Breisgau, Siensbach nach Waldkirch, wo auf die L186 abgebogen wird. Das Restaurant Stüble, bietet sich an für eine kleine Pause, jedoch wir fahren weiter, da wir noch unsere Chapter Freunde treffen wollen in Sankt Märgen.

Daher geht es auf der L186 weiter nach Sankt Peter, dort auf die L127 nach Sankt Märgen, wo wir eine Pause machen im Gasthof Wangler. Schöne Terrasse und grosser Parkplatz vorhanden. Ab nun ist unsere Truppe um 2 Fahrer grösser und es geht zurück zu unserem Hotel, wo diese kurvige Rundreise endet.

Fotos und einen Bericht kannst du hier finden zu dieser Tour

23 Mai 2015 Pfingsttour Schwarzwald

 

 

Fülle das Formular aus und du bekommst den Link zum Download des Garmin Files