20. Oktober 2019 Saisonabschluss

20. Oktober 2019 Saisonabschluss

 

Unsere fleissige Jeanine hat sich wieder einmal mehr ins Zeug gelegt und für uns Member, Anwärter und Gäste eine tolle Lokation organisiert für einen feinen und reichhaltigen, geselligen Sonntags Brunch.

Es durften, 19 Member , 1 Anwärter und 3 Gäste an der Zahl, im Seminarhotel Sempachersee zu Nottwil ein wirklich reichhaltiges, mit allem was das Herz und die Mägen jedes einzelnen begehrt geniessen. Röschti, Eierspeisen, Speck und Würstli, Brote in allen Variationen, Pancakes war nur der Anfang.

Roastbeef, Shrimps, Antipasti, Salate etc, etc und dann noch das Dessertbuffet liessen einem fast die Bäuche platzen.

Leider musste unser Padre im letzten Moment passen, weil ihn eine Grippe oder irgend so was, dazu zwang zu Hause zu bleiben.

Ich als HRC durfte zum Abschluss einer kleinen (die war wirklich kurz) Tour vorausfahren. Der Nebel war ziemlich hartnäckig. Ab und zu blinzelte die Sonne durch. Zum Glück aber waren es angenehme Temperaturen.

Eigentlich wollte ich nach Navi fahren, aber das doofe Teil hat sich selber „ufghänkt“ und auf dem Bildschirm war nur ein gekritzel mit vielen Linien zu sehen. Unten rechts stand immer: Noch 706km bis zum Ziel???? Aber…..Da ich aus dieser Region komme und dort meine „Flegel und Jugendjahre“ verbracht hatte, war es für mich ein leichtes Vorausfahren.

Es ging in Richtung Luzerner Hinterland über ein paar Hügel nach Willisau (es war gerade Chilbi) weiter nach Hergiswil b. Willisau über das „Hintersagen-Hübeli“ nach Luthern. Weiter ging es dann via Zell-Fischbach Richtung Bodenberg, Ohmstal, Schötz nach Egolzwil ins Restaurant Sankt Anton, wo auch dann die Tschüssrunde war.

Der Wirt Franz Hunkeler hatte wieder einmal mehr Freude an unserem Besuch, die Freude war so gross, dass er uns ein paar Cremeschnitten, Vanillecornet, Früchtequarkschnitten usw. spendierte. Als ob wir nicht schon genug gegessen haben….1,5 Std davor. Es wurde noch Dies und Das geplaudert und so um 16:00 Uhr war dann nun wirklich Zeit zum Tschüss sagen.

Danke nochmals an Jeanine für das organisieren vom Brunch. Und eben Jeanine…..wie Franz Hunkeler gesagt hat, in der Mangerie Egolzwil gibt’s jeden 1ten Sonntag im Monat Brunch a Diskretion.

 

Author: Kusi

Photographer: Jeanine, Ewi