14. Jul 2018 Biker Days Basel

14. Jul 2018 Biker Days Basel

 

Früh Morgens trafen sich einige Harley Enthusiasten in Sursee bei der Migrolino Tankstelle. Auch 3 Gäste wurden willkommen geheissen. Knapp vor 9 Uhr fuhr der Tross geführt vom Präsi los. Richtung Schötz bei noch frischen Temperaturen, führte die Strecke leicht kurvig weiter nach Ebersecken, Altbüron, Sagen, Wolfwil und zur Cafepause nach Oberbuchsiten. Schnell merkte man bei der Pause, das Cafe nicht gleich Cafe war. Einige waren sich stärkere Kaliber gewohnt.
Weiter ging es rauf auf den Sattel Tiefmatt und anschliessend rüber zum Oberen Hauenstein. Bei Niederdorf wieder rauf auf den Egghubel  und weiter nach Bubendorf, wo es gleich wieder anstieg zum Gempen und rüber zum Hasenstuden. Doch zu meinem Schreck, war da doch tatsächlich ein kurzer Abschnitt Schotterstrasse.
Kurz auf die Autobahn und im starken Kolonnenverkehr Richtung Deutschland fahrend, bis zur gewünschten Ausfahrt, die uns dann Zielgerecht zu den Basler Biker Days führte.  Den Aufenthalt genossen zunächst einige mit kühlen Getränken, Burgern, Currywürsten, Salaten und Pommes, bevor es dann im Schlendergang zu den Ständen mit allerlei Angeboten ging. Der eine oder andere fand noch etwas Brauchbares. Auch diverse Kollegen anderer Chapter oder von ehemaligen Chapter oder sogar aus der MC Szene wurden angetroffen.
Um 14.30 Uhr brach der Toss auf, diesmal eine Harley weniger, quer durch die Stadt Basel. Viele nervige Tramschienen und zu viele Ampeln liessen die Hitze auf dem Hobel doppelt spüren. Auch wurden wir von 2 Rollern bei einer Baustelle, stehend an der Roten Ampel überholt und das vor den Augen der Polizei, die im Kastenwagen seitlich selber warteten. Nach gefühlten 37 Grad und 100 Ampeln, ging es dann plötzlich rauf auf den Challpass. In Laufen durchs Tor mitten in die Altstadt, fanden wir in der Blauen Zone genügen freie Plätze, um alle Bikes abzustellen. Doch der gewünschte Cafehalt hatte Betriebsferien. Also spontan in ein anderes Restaurant, wo tatkräftig Platz für alle geschaffen wurde auf der Terrasse. Danke dem Simply Gastro Team.
Der letzte Tourenabschnitt führte zuerst hoch auf den Meltingerberg und anschliessend auf den Passwang und auf direktesten Weg via Balsthal nach Niederbipp zur Tschüssrunde. Auch hier waren nicht alle begeistert vom Cafe, aber gegessen wurde sehr gut und zur Zufriedenheit aller.
Es war ein toller Tag und Danke allen für das gute und unfallfreie Gelingen.

 

Author: Ritschi
Photographer: Ewi und Jeanine

 

Um Bilder länger anzusehen, fahre mit dem Cursor oder einem Finger über das Bild

BD (210)
BD (211)
BD (212)
BD (213)
BD (214)
BD (215)
BD (216)
BD (217)
BD (218)
BD (219)
BD (220)
BD (221)
BD (222)
BD (223)
BD (224)
BD (225)
BD (226)
BD (227)
BD (228)
BD (229)
BD (230)
BD (231)
BD (232)
BD (233)
BD (234)
BD (235)
BD (236)
BD (237)
BD (238)
BD (239)
BD (240)
BD (241)
BD (242)
BD (243)
BD (244)
BD (245)
BD (246)
BD (247)
BD (248)
BD (249)
BD (250)
BD (251)
BD (252)
BD (253)
BD (254)
BD (255)
BD (256)
BD (257)
BD (258)
BD (259)
BD (260)
BD (261)
BD (262)
BD (263)
BD (264)
BD (265)