Anwärter

Hast du Interesse mit uns dein American Bike (Harley, Indian, Victory, Buel,...) zu fahren. Dann melde dich bei uns über das Kontaktformular, oder wenn du mutig bist, gleich übers Anmeldeformular. 🙂  😛  😎  😀  😆 

Mehr Infos kriegst du auch noch auf der Seite 

Ride United

 

Was Anwärter beim Aufnahmeritual so machen mussten:

Wie bei wohl vielen Vereinen mit mehr als 10 Mitgliedern, hat das Jahr 2020 keine GV zugelassen. Somit konnte wegen Covid-19 keine Memberaufnahme stattfinden.

Nun hoffen wir auf das Jahr 2021, dass sich vieles wieder normalisiert. Unsere 5 Anwärter bleiben vorerst weiterhin Anwärter. Mal sehen was sich da ergibt. Zudem wurde beschlossen die GV vom November in den Februar zu verschieben.

Georg transportierte einen Betonklotz mit einer Handkarre quer durch Hünenberg, um danach mit Werkzeugen, die er sich durch Fragen übers Chapter und die INDI Organisation verdiente, seinen Patch herausmeisseln zu können. Es dauerte etwas und ergab einige Schweissperlen.

Bericht 7. GV 2019

Roli, Daniela und Dany komponierten einen Chaptersong, der leider danach nie wieder zusammen gesungen wurde und auch sie servierten an der 6. GV.

   

Bericht 6. GV 2018

Linda und Ronnie kreierten aus der zurückgeholten Fahne vom Vorjahr und den 4 anderen Fahnen etwas fantasievolles was zu gebrauchen war und auch sie beide servierten an der 5. GV.

Schürzen für 5, plus ein wunderbares Holzbrett mit unserem Chapternamen

   

Bericht 5. GV 2017

Beni, Mario, Lucija, Sandro, Corina und Simone hatten die Aufgabe vor der 4. GV unsere gehisste Fahne in einem Restaurant in Wassen zurückzuholen. An der 4. GV selber mussten sie kochen und servieren, was mit Bravour gemeistert wurde.

Bericht 4. GV 2016

Ein Fragequiz der Superlative um die Patches aus einem verschlossen Koffer mit erspielten Zahlen für die Schlosskombination rauszukriegen, mussten Ewi, Andi und Toschi über sich ergehen lassen an der 3. GV.

Bericht 3. GV 2015

unser erster Anwärter Padre hatte die Aufgabe an der 2. GV seinen Patch aus dem Swimmingpool zu holen. Es war ja November und zudem saukalt.

   

Bericht 2. GV 2014