Hasliroute

Hasliroute

Hasliroute

 

Gestartet wird bei der COOP Tankstelle in Rotkreuz.

Zunächst führt die Strecke zum Golfpark Holzhäusern, wo rechts abgebogen wird nach Buonas, dem Zugersee entlang durch Risch, vorbei an Böschenrot und Fänn. Beim Kreisel auf die A4 und wir rauschen in der kühlen Morgenluft vorbei an Immensee Richtung Arth.   


Weiter geht es auf der A4 vorbei an Oberarth, Goldau, Steinerberg, dem Lauerzer See, Steinen, Seewen, Ingenbohl und Brunnen, bevor es in den Tunnel geht zur Achsenstrasse.


Der Vierwaldstättersee, hier Urner See genannt entpuppt sich bei wunderschönem Wetter als Spiegel der Berge. Die Fahrt geht durch Sisikon und vor Flüelen in den langen Umfahrungstunnel.


Nach der Tunnelausfahrt in den Kreisel und Richtung Altdorf, vorbei am Telldenkmal, durch Schattdorf und weiter Richtung Erstfeld. 


Weiter geht es durch Erstfeld, entlang der Reuss, den Tunnel der Neat und es geht nach Silenen und ab Amsteg steigt die Strasse nach der Reussbrücke entlang der A4 kontinuierlich an.        


Es folgt Inschi und Gurtnellen und man kann die Kehrtunnels aus Wassen erahnen, die Emil Steinberger in seinem Sketch erzählt.. In Wassen machen wir einen Stop im Alpenhof. Es hat genügend Parkplätze und es macht Spass den vorbeibrausenden Motorrädern und Autos zuzuschauen. Nach der kurzen Erholung geht es weiter auf der 11 über den Susten.      


Nach dem Tunnel des Sustenpasses machen wir schnell ein Foto der immensen Schneemauern, die es im Juli hier oben immer noch gibt. Weiter geht es vorbei am Steingletscher und Steinsee runter nach Obermaad bei Gadmen.


Die Fahrt geht weiter durch Gadmen und Hopflauenen. Kurz danach verzeigt rechts die Strasse hoch zur Engstlenalp. Zunächst geht es ein Stück durch den Wald rauf zur Wagenkehr, wo wir für 4.– CHF ein Ticket bezahlen, um zur Engstlenalp zu fahren. Eine Alp mit vielen wunderbaren Wasserfällen und es lohnt sich den kurzen Fussmarch rauf zum See. 


Nach einem guten Mittagessen und der Besichtigung des Engstlensees geht es wieder runter Richtung Wagenkehr. Kurz vor der Wagenkehr, gleich nach dem kleinen See, geht es links hoch. Diese Strasse ist nur mit Bewilligung zu befahren. die Gemeinde Hasliberg stellt diese Bewilligungen aus. Die Strasse führt um das ganze Skigebiet des Alpentowers bis zur Winterlücke. Die Aussicht in die Berge ist gigantisch. Es geht weiter nach Hasliberg-Reuti und nach Hasliberg-Goldern, wo wir eine Cafe und Dessertpause machen.  

 
Weiter geht es durch Hasliberg-Wasserwendi,  Hasliberg-Hohfluh rüber zum Brünigpass. Ab da geht es auf der A8 runter nach Lungern, am See vorbei und weiter nach Kaiserstuhl.


Nach Kaiserstuhl führt die A8 runter nach Giswil, vorbei am Sarnersee und weiter nach Sarnen. 


Dort verlässt man die A8 und es geht hoch nach Kerns und durch Wissleren, Sankt Jakob und der Weg führt über den Allweg nach Stans.    


In Stans im Kreisel links nach Stansstad entlang dem Vierwaldstättersee und dem Lopper nach Hergiswil, wo bei der Glasi Hergiswil diese Tour endet.  

 

Einige Pässe können auch auf unseren speziellen Seiten zusätzlich Infos oder Fotos und Karten liefern

102 Susten

182 Engstlenalp

184 Winterlücke

 

Fotos und Berichte kannst du hier finden zu dieser Tour

Haslitour Bericht

 

Fülle das Formular aus und du bekommst den Link zum Download des Garmin und GPX Files