Füssen Tour Tag 2

Füssen Tour Tag 2

Füssen Tour 2019

Übernachtet wurde in Füssen im Hotel Sommer

 

Tag 2 Rundreise
Hotel Sommer, Füssen, Pflach, Reutte, Plansee, Ammersattel, Linderhof, Eitel, Garmisch-Partenkirchen, Lermoss, Bichelbach, Namlos, Stanzach, Gaichtpass, Haldensee, Engtal, Steinach, Füssen, Hohenschwangau, Schwangau, Füssen, Hotel Sommer                   

Gestartet wurde vom Hotel Sommer auf die B16 und dort über die Brücke Richtung Schwangau. nach dem Fluss die Erste nach rechts zum Lechfall. Schöner kleiner aber breiter Wasserfall und die Gischt kommt bis zur Brücke hoch.
Weiter geht es auf der L396 bis vor die Brücke über die Lech, dort nach Links auf die L288 und dem Lech entlang bis Pflach. Der kleine Bahnübergang ohne Schranken sollte vorsichtig gefahren werden. Weiter geht es auf der L69 Richtung Reutte.

Auf der L69 weiter nach Reutte und dort auf die Planseestrasse und weiter auf die L255 Richtung Plansee. Es geht dem Archbach entlang bis zum Beginn des Plansee. Bei Sonneschein zeigt sich der See in seinen schönsten Farben und man kriegt sogar ein Spiegelbild zu sehen im See der umliegenden Berge. Einfach Traumhaft schön. Anschliessend geht es ganz langsam hoch zum Ammersattel. 

Viele weite wunderbare Kurven durch Wald und Wiesen erlauben es dem einen oder anderen sogar zu Jauchzen. 2 engere Kurven führen dann wieder runter zum Linderhof. Eine Besichtigung der traumhaften Anlage sollte man nicht verpassen.   

Nach einem längeren Halt geht es weiter nach Ettal auf die B23 und über den Ettalsattel. Die B23 schlängelt sich runtern nach Oberau und weiter geht es Richtung Garmisch-Partenkirchen auf die B2. Wir fahren durch den Tunnel und nehmen die 2. Ausfahrt in Garmisch und fahren zunächst Richtung Tirol, Fernpass.   

Wir fahren durch den Tunnel und nehmen die 2. Ausfahrt in Garmisch und fahren zunächst Richtung Tirol, Fernpass immer noch auf der B2, um dann beim Rahthausplatz auf die Bahnhofstrasse abzubiegen um Garmisch etwas umfahren zu können. Diese Paralellstrasse ist nicht so stark frequentiert wir die B23 durch Garmisch. Am Ende von Garmisch führt dann die Sankt Martinstrasse wieder auf die B23 zurück. Weiter geht es der Loisach entlang. 

Beim Grenzübergang wird die B23 zur B187 und führt nach Ehrwald. Danach wechselt man auf die B179 bis Bichelbach.

Ab Bichelbach wechseln auf die L21 und hoch geht es zuerst nach Benwang und Rinnen. Obwohl es zunächst wieder runter und man vor Brand rüber zum Namlos verzweigt, beginnt der schönste Teil der Strecke erst hier. Kurven, Kurven, Kurven so viel das Herz begehrt. Langsam geht es wieder runter, wo man im Tal schlussendlich in Stanzach ankommt. Das Cafe Jamdo empfiehlt sich mit schöner Terasse, guten Kuchen und netter Bedienung. Weiter geht es nach Forchach auf der B193.

  Ab Forchbach führt eine Brücke wieder über die Lech und weiter nach Weissenbach am Lech. Auf der B199 hoch zum Gaichtpass und weiter zum Haldensee. Anschliessend verzewigt man auf die L261 nach Grän. 

Die L261 schlängelt sich nun ins Engtal und bald schon überquert man erneut die Grenze nach Deutschland. Ab Pfronten auf die L69 und schon ist man wieder in Österreich. Nach Vils über die Autobahnüberführung, die Brücke des Lech und weiter bis zur Tankstelle der Tank-Point-Gmbh, wo wir unsere Maschinen volltanken. 

Bei Weisshaus stoppen wir erneut um beim Walderlebniszentrum den Baumwipfelpad zu begehen. Knapp 1000 Meter hin und zurück die sich echt lohnen. Auf 21 Metern Höhe wechselt mach zu Fuss von Österreich wieder nach Deutschland und zurück.
Weiter geht es nach Füssen, am Lechfall vorbei zur Kreuzung vor Füssen. Jedoch fahren wir zuvor noch nach Neuschwangau. Wir haben uns entschlossen die Schlösser nicht zu besichtigen, sondern lediglich einen guten Fotostandort zu suchen, um Neuschwanstein mit Selfies zu bombardieren, Gruppenfotos zu machen, oder die eigene Maschine vor dem Schloss zu posieren. Dazu fährt man auf den grossen Parkplatz in Hohenschwangau, um dann aber gleich auf der ersten Strasse nach Links wieder wegzufahren. Die Schwangauerstrasse empfiehlt sich auf diversen Strassenabschnitten auf dem Radweg zum perfekten Fotoshooting. Danach geht es zurück zum Hotel Sommer.
    

 

 

Einige Pässe können auch auf unseren speziellen Seiten zusätzlich Infos oder Fotos und Karten liefern

801 Ammersattel

912 Namlos

822 Gaichtpass

 

Fotos und Berichte kannst du hier finden zu dieser Tour

30. Mai Auffahrtstour Anreise

31. Mai Auffahrtstour Freitag

01. Juni Auffahrtstour Samstag

02. Juni Auffahrtstour Rückreise

 

 

 

 

Fülle das Formular aus und du bekommst den Link zum Download des Garmin und GPX Files