085 Ruppen

Der Ruppenpass ist ein Pass zwischen dem Kanton St. Gallen und Appenzell Ausserrhoden. Die Passtafel befindet sich gleich neben dem Restaurant Landmark mit der Beschriftung Landmark und der Höhe 1'003 m als Wandertafel und einem Gedenkstein des Militärs, die hier bis 1994 Grenzwache gehalten hatten.
Der Pass ist von 3 Seiten befahrbar. Einmal von Trogen, einmal von Altstätten und einmal vom St. Antonspass.
Wer den St. Anton fährt, der fährt auch automatisch den Ruppen oder besser Landmark genannt. In wenigen Kurvenkombinationen fährt man am Schluss leicht Talwärts zum Ruppen. Talwärts? Ja das ist so, denn der Eigentliche Übergang wird bei einem Gebirgs; oder Bergkamm immer Quer betrachtet und das ist beim Ruppen Altstätten und Trogen.
Die Talfahrt nach Altstätten bietet alle möglichen Kurvenkombinationen und Radien. Eine wunderbare Strecke und sollte unbedingt mit dem Stoos oder eben dem St. Anton verbunden werden.