011 Bernina

Von St. Moritz her kommend, folgen wir dem Fluss Flaz bis hoch zum Lago Bianco. Gleich danach kommt der höchste Punkt des Berninapasses. Diesmal fahren wir nicht runter nach Poschiavo, sondern fahren nach wenigen Kurven links weg zum Forcola di Livigno. Die ganze Strecke ist in sehr gutem Zustand. Hatte ich doch hier sogar das unglaubliche Glück, mein Nummernschild wieder zu finden, dass mit beim Runterfahren verloren ging und das ich erst bemerkt hatte, als wir schon auf dem Forcola di Livigno waren. Die kurze Strecke zurück hat sich doppelt gelohnt. Einerseit das Nummernschild, dass durch einen Sonnestrahl reflektierete in der Wiese in einer der untersten Kurven, andererseits keine einzige Menschenseele auf der Strasse und das bei traumhaftem Wetter. Aussichten auf alle möglichen Seiten waren einfach super.

 

Switzerland (799)

Bernina_Strasse