Rückruf 1

Low Rider Modelle
2014 - 2016

 

wegen Fehlern im Zündschloss

Wegen eines Fehlers im Zündschloss ruft Harley-Davidson weltweit rund 13.878 Motorräder der Modelle Low Rider des Bauzeitraumes 6. Januar 2014 bis 7. April 2016 zurück. Betroffene Fahrzeuge beginnen mit diesen Codes der Fahrgestellnummer: 5HD1GN… oder 1HD1GN… . Motor-Vibrationen können den Zündschalter in seiner Funktion beeinträchtigen bzw. zum Ausfall führen. Der Händler überprüft, ob das Fahrzeug tatsächlich vom Rückruf betroffen ist. In einem solchen Fall erfolgt der Tausch des Zündschalters sowie das Gabelschloss, da es mit dem gleichen Schlüssel funktioniert. Ein entsprechender Aufkleber am Gabelschloss weise auf den erfolgten Tausch hin. Jeder H-D Vertragshändler könne zudem alle relevanten Informationen über die VIN-Nummer des Fahrzeugs abrufen, hieß es.

 

Quelle: Aktuelle Rückrufe vom 27.Juli 2016

Webseite zum Check, ob für die eigene Harley Davidson neue Rückrufe vorliegen

Darüber können Harley-Besitzer auf der US-Website von Harley-Davidson unter „Owners“/“Maintain your bike“/“Recall information“ Rückrufe Harley Davidson erfahren, ob alle Rückrufe für das Fahrzeug durchgeführt wurden.