009 Balmerg

Wasserscheide Balmberg
Datum 14. Jun 2014
Beschreibung 14.06.2014
Mit etwas mulmigen Gefühl bin ich von Gänsbrunnen weggefahren, wo die ersten INDI Chapter Days stattgefunden haben. Hatte schon einiges gehört über die Steilheit und gewissen
Haarnadelkurven, die es am Balmberg gibt.
Eigentlich beginnt die Strecke auch sehr unscheinbar in Welschrohr, jedoch schon die erste Tafel mit 25% Steigung verspricht, was einem da erwartet.
Für mich ist der Balmberg wie das kleine Stilftserjoch der Schweiz. Da wird einem neben atemberaubender Steilheit, Kurven mit zusätzlich seitlichem Gefälle und S-Kurvenhaarnadelkombinationen mit allem was man sich kaum vorstellen kann, geboten. Ein Anhalten ist da das Schlechteste was man machen könnte. Einfach wow.
Einmal oben angekommen erwartet einem ein grosser Platz mit vielen Menschen die mir beim munteren Grillieren und Campieren zuwinkten. Einfach fantastisch.
Die Talfahrt nach Günsberg ist wesentlich entspannter und zudem wird einem eine wunderbare Aussicht geboten.
Fazit: Fahre diesen Pass von Welschrohr aus, ansonsten deine Bremsscheiben sicher glühen werden.